Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
VdA - Verband deutscher
Archivarinnen und Archivare e.V.

2. Berliner Landesarchivtag 2018

Austragungsort des 2. Berliner Archivtages: die Akademie der Künste. Foto: AdK

Am 20. November 2018 findet der 2. Berliner Landesarchivtag in der Akademie der Künste in Berlin-Tiergarten statt. Mit dem Rahmenthema der Konferenz „Analog zur Wirklichkeit – Mediale Quellen in Archiven“ wird die audiovisuelle Überlieferung in den Blick genommen.

Bilder und Töne repräsentierten und prägten das politische, soziale und kulturelle Geschehen der letzten beiden Jahrhunderte. Daher haben sich auch in den Berliner Archiven zum Teil umfangreiche audiovisuelle Bestände aus verschiedenen analogen Formaten gebildet. Doch der Erhalt dieses Kulturerbes ist bedroht. Die Bänder zerfallen und die nötige Abspieltechnik ist kaum noch erhältlich. Zugleich wünschen sich die Kunden einen leichten Zugang zu gut erschlossenen AVQuellen. Sicherung durch Digitalisierung erscheint als der einzig mögliche Weg, um diese Quellen für die Zukunft zu erhalten.

Der Vorstand des Landesverbands Berlin im VdA hat deshalb die audiovisuellen Quellen als Rahmenthema des 2. Berliner Landesarchivtages gewählt. Neben den allgemeinen Fragen der Sicherung, Digitalisierung und Benutzung soll insbesondere besprochen werden, wie auch kleine Archive ihre AV-Bestände erhalten und den Verfall des empfindlichen Materials verhindern können und welche Urheber- und Nutzungsrechte es zu klären gilt.